COVID-19 in Zentralasien: Aktuelle Nachrichten

Seit dem 1. Juni sind die Quarantänemaßnahmen in Kasachstan aufgehoben worden. Auch der innerstädtische Verkehr ist nicht mehr eingeschränkt. Die Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs wird frühestens Mitte Juni 2020 erwartet. 

Die Quarantäne in Usbekistan wurde bis zum 15. Juni verlängert. Der Passagierverkehr zwischen Taschkent und den Regionen wurde ab 18. Mai wieder aufgenommen. Aufgrund der Quarantäne und der Grenzschließung wurden das Visum und die Aufenthaltsdauer von Ausländern in Usbekistan bis zum 1. September verlängert. 

Der Passagierferverkehr und Inlandsflüge werden in Kirgisistan wieder aufgenommen. Die internationalen Flüge sind geplant, am 15. Juni wieder aufzunehmen. Bischkek und Osch bleiben in Quarantäne. 

Bisher sind in Turkmenistan noch keine Fälle von Coronavirus offiziell registriert worden. 

Tadschikistan hat immer noch Beschränkungen für Quarantänemaßnahmen, hat aber einige kleine Erleichterungen eingeführt.

Bis zum 30. Juni gibt es in der Mongolei keine Auslandsflüge. 

German